Allgemeine Geschäftsbedingungen


1. Geltungsbereich

Allen Lieferungen und Leistungen der Firma Spearfishing Shop Andreas Berg (www.spearfishing.de) aufgrund von Online-Bestellungen über das Internet oder andere Onlinedienste liegen diese Geschäftsbedingungen zugrunde. Abweichende und/oder ergänzende Vereinbarungen bedürfen der ausdrücklichen Zustimmung von www.spearfishing.de sowie der Schriftform; dies gilt auch für eine Abbedingung des Schriftformerfordernisses.


2. Bestellung

Der Mindestbestellwert pro Warenbestellung (ohne Porto- und Versandkosten): kein Mindestwert, der Höchstwert 10.000 €. Die Bestellung gilt, wenn eine Vorabbestätigung per e-mail erfolgt, und die Zahlung für die bestellten Waren erfolgt ist (nur gegen Vorkasse).


3. Lieferzeit, -bereich und -verpflichtung

www.spearfishing.de wird nach Möglichkeit vereinbarte oder angegebene Lieferzeiten pünktlich einhalten. Die Lieferzeit kann Ihnen von uns jedoch nicht fest zugesagt werden, da wir von der reibungslosen und pünktlichen Belieferung durch den Hersteller bzw. Großhändler abhängig sind. Für die Artikel, die wir am Lager haben, gilt eine Lieferzeit von 3-4 Werktagen nach dem Geldeingang.

Bei absehbar deutlich längeren Lieferzeiten, werden wir uns mit Ihnen in Verbindung setzen. Werden diese um mehr als acht Wochen überschritten, so hat der Kunde das Recht, eine Nachfrist mit dem Hinweis zu setzen, dass er die Abnahme des Kaufgegenstandes nach Ablauf der Frist ablehnt. Diese Nachfrist muss mindestens einen Monat betragen. Kommt sodann eine Einigung über ein neues Lieferdatum nicht zustande, so kann der Kunde nach Ablauf der Nachfrist durch schriftliche Erklärung vom Vertrag zurücktreten.

Alle unsere Angebote sind grundsätzlich freibleibend. Es kann im Einzelfall vorkommen, dass einzelne Artikel vorübergehend oder endgültig nicht lieferbar sind. Wir behalten uns daher vor, im Falle der Nichtverfügbarkeit, die Leistung nicht zu erbringen. Dem Käufer wird in dem Fall der bereits gezahlte Betrag zurück erstattet. Eine Haftung für Lieferverzug oder Nichtlieferung übernehmen wir nicht.


4. Gefahrenübergang

Die Gefahr geht auf den Kunden über, sobald die Ware dem Transportunternehmer übergeben worden ist und das Lager verlassen hat. Dies gilt auch dann, wenn www.spearfishing.de die Transportkosten übernommen hat. Beanstandungen wegen Transportschäden hat der Kunde unmittelbar gegenüber dem Transportunternehmen innerhalb der dafür vorgesehenen Fristen geltend zu machen. Bei Sendungen des Kunden an www.spearfishing.de trägt der Kunde jedes Risiko, insbesondere das Transportrisiko, bis zum Eintreffen der Ware bei www.spearfishing.de.


5. Rechnungslegung, Fälligkeit, Zahlung

Als Zahlungsart gilt grundsätzlich nur Vorkasse als vereinbart. Rechnungen von www.spearfishing.de werden erteilt und mit der Ware geliefert.


6. Widerrufsrecht

Verbrauchern steht grundsätzlich ein Widerrufsrecht zu. Nähere Informationen zum Widerrufsrecht ergeben sich aus der Widerrufsbelehrung des Verkäufers.


7. Gewährleistung

Es gelten jeweils die in der Bundesrepublik Deutschland gültigen gesetzlichen Mindestgewährleistungsfristen für Material und Herstellungsfehler bzw. eine im Einzelfall vom Hersteller gewährte, über die Mindestfristen und -haftung hinausgehende, zusätzliche Gewährleistung.

Während der Gewährleistungsfrist hat der Kunde das Recht auf kostenlose Nachbesserung und, wenn notwendig, auf Umtausch der Ware. Schlägt Nachbesserung oder Ersatzlieferung fehl (z.B. wegen Nichtverfügbarkeit), so hat der Kunde Anspruch auf Wandlung.

Jeder Artikel wird vor Auslieferung auf Herstellungsfehler und Vollständigkeit überprüft. Sollten vom Kunden trotzdem Herstellungs- und Materialfehler festgestellt werden, sind diese unverzüglich der Firma www.spearfishing.de anzuzeigen.

Jegliche Gewährleistung ist ausgeschlossen für Folgen, die durch vorgenommene Änderungen des Käufers oder eines Dritten an der Ware oder durch unsachgemäße Behandlung oder Fehlbedienung der Ware entstanden sind.


8. Eigentumsvorbehalt

Der Kaufgegenstand bleibt bis zum Ausgleich der www.spearfishing.de aufgrund des Vertrages zustehenden Forderungen im Eigentum von www.spearfishing.de. Der Eigentumsvorbehalt bleibt auch bestehen für alle Forderungen, die www.spearfishing.de gegen den Käufer im Zusammenhang mit dem Kaufgegenstand, z. B. aufgrund von Reparaturen sowie sonstigen Leistungen, nachträglich erwirbt. Der Kunde ist verpflichtet, www.spearfishing.de alle im Rahmen einer Rechteverfolgung aus vereinbartem Eigentumsvorbehalt erforderlichen Auskünfte zu erteilen.


9. Datenschutz und Datensicherung

www.spearfishing.de ist berechtigt, die im Rahmen der Geschäftsbeziehung erforderlichen personenbezogenen Daten des Kunden zu erheben, zu speichern und zu verarbeiten. www.spearfishing.de verpflichtet sich, im Rahmen des Datenschutzgesetzes sämtliche Daten äußerst vertraulich zu behandeln und nicht an Dritte weiterzugeben.


10. Angebotsdauer und -änderung

Unsere Angebote sind grundsätzlich immer freibleibend. Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Wir behalten uns vor, unser Warensortiment, unsere Preise, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen und unsere Homepage jederzeit ohne vorherige Ankündigung zu ändern und veränderte Einkaufsbedingungen anzupassen. Die für den Kunden gültigen Bedingungen liegen der Lieferung bei.


11. Information zur Verpackungsverordnung

Wir sind gemäß der Regelungen der Verpackungsverordnung dazu verpflichtet, Verpackungen unserer Produkte, die nicht das Zeichen eines Systems der flächendeckenden Entsorgung (wie etwa dem „Grünen Punkt“ der Duales System Deutschland AG) tragen, zurückzunehmen und für deren Wiederverwendung oder Entsorgung zu sorgen.

Zur weiteren Klärung der Rückgabe setzen Sie sich bei solchen Produkten bitte mit uns in Verbindung (TELEFONNUMMER: +49 6359 8727797). Wir nennen Ihnen dann eine kommunale Sammelstelle oder ein Entsorgungsunternehmen in Ihrer Umgebung, das die Verpackungen kostenfrei entgegennimmt. Sollte dies nicht möglich sein, haben Sie die Möglichkeit, die Verpackung an uns zu schicken (Spearfishing Shop, Andreas Berg, Bitzenstr. 24, 67269 Grünstadt). Die Verpackungen werden von uns wieder verwendet oder gemäß der Bestimmungen der Verpackungsverordnung entsorgt.


12. Außergerichtliche Streitbeilegung  / Außergerichtliches Beschwerdeverfahren


Die EU-Kommission stellt eine Online-Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die nach Angaben der Kommission (Stand 06.01.2016) voraussichtlich ab dem 15.02.2016 unter dem Link http://ec.europa.eu/consumers/odr zur Verfügung gestellt werden soll. Sofern der Kunde ein in der europäischen Union wohnhafter Verbraucher ist, besteht die Möglichkeit, zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten über vertragliche Verpflichtungen aus Online-Kaufverträgen diese Plattform zu nutzen.
Wir sind verpflichtet, Sie über die Möglichkeit der Online-Streitbleilegung über die OS-Plattform zu unterrichten, sowie auch über unsere E-Mail-Adresse: info@spearfishing.de


13. Salvatorische Klausel

Die Unwirksamkeit einzelner Punkte dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen berührt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. An die Stelle der unwirksamen Bestimmung tritt eine neue Bestimmung, die in ihrer wirtschaftlichen Auswirkung der unwirksamen Bestimmung möglichst nahe kommt. Erfüllungsort für Verträge, die unter Einschluss dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen geschlossen wurden, ist Grünstadt. Gerichtsstand ist - abhängig vom Streitwert - Grünstadt oder Frankenthal, der Firma www.spearfishing.de steht es jedoch frei, einen Gegner an einem beliebigen Ort ihrer Wahl zu verklagen.


Zurück

Spearfishing-Shop
XTC-Design - Der Templateshop
eCommerce Engine © 2006 xt:Commerce Shopsoftware
Parse Time: 0.078s